FC 07 - Der Verein mit K(L)ICK
FC 07 - Der Verein mit K(L)ICK

Jahreshauptversammlung des Traditionsvereins

Große Vorfreude auf Elton da Costa / Vorsitzender wird weitergesucht

Recht zügig ging die Jahreshauptversammlung des FC 07 Bensheim am 18.6. im Vereinsheim im Weiherhausstadion über die Bühne. Dies lag sicherlich auch daran, dass keine Neuwahlen auf der Tagesordnung standen. Allerdings bleibt die Position des Vorsitzenden seit März vergangenen Jahres verwaist.

„Wir bemühen uns schon, einen Vereinschef zu finden, und haben auch schon mit diversen Kandidaten gesprochen. Doch die Suche gestaltet sich als recht schwierig, wir werden sie aber weiter intensiv fortsetzen. Die Bereitschaft des einen oder anderen ist sicherlich auch vorhanden, doch leider erst in zwei, drei Jahren“, weiß Michael M. Hagn, einer der vier zweiten Vorsitzenden des Traditionsvereins, zu berichten. Dieses Quartett teilt sich die umfangreichen Aufgabengebiete, bewältigt diese hervorragend und harmoniert auch prächtig miteinander.

34 der insgesamt 429 Mitglieder (199 Erwachsene und 230 Jugendliche) wohnten dieser Zusammenkunft bei. Als Versammlungsleiter fungierte Holger Trodt. Hagn berichtete von den zahlreichen Aktivitäten des FC 07 Bensheim wie die beim Winzerfest, beim Bürgerfest oder der Saisoneröffnung 2017.

 

Party im Weiherhausstadion

„Diese Party im Weiherhaustadion, die bei den Mitgliedern, Fans, Spielern und Funktionären großartig angekommen ist, wollen wir in diesem Jahr wiederholen – vielleicht schon am ersten August-Wochenende, wenn uns Klassenleiter Michael Sobota dafür ein Heimspiel bescheren sollte“, machte sich der stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung so seine Gedanken. Auch die Renovierung und der Neuanstrich der Umkleidekabinen an Ostern hob Hagn, der zudem ganz besonders den Einsatz von Kassierer Norbert Clara beim Bürgerfest lobte, hervor.

Über den Spielbetrieb der Senioren-Mannschaften berichtete Daniel Nischwitz, der seine Enttäuschung über den Abstieg aus der Verbandsliga Süd nicht ganz verhehlen konnte. Doch der Blick des zweiten Vorsitzenden Senioren richtet sich schon längst wieder nach vorne. Mit Elton da Costa habe man einen vielversprechenden Spielertrainer verpflichtet, mit dem man in vorderen Tabellenregionen einer überaus attraktiven Gruppenliga Darmstadt mitspielen wolle.

Der Aufstiegsheld des SV Darmstadt 98 im Jahr 2014, der den FC 07 in der Saison 2016/17 schon einmal in der gleichen Funktion zum Verbleib in Hessens zweithöchster Spielklasse geführt hat, gilt schon lange als großer Hoffnungsträger beim zusammen mit dem VfR Fehlheim klassenhöchsten Bensheimer Fußball-Club. Die Vorfreude auf den brasilianischen Ausnahmekönner ist in Bensheim jedenfalls schon lange sehr groß.

Michael M. Hagn geht mit dem Sportlichen Leiter konform, wenn er sagt: „Der Aufstieg ist beileibe kein Muss für unseren Verein.“ Daniel Nischwitz stellte den Abgängen aus der ersten Mannschaft, Benedikt Saltzer (SKG Bickenbach), Fabio Hechler (VfB Gartenstadt), Daniel Piller, Riccardo Zocco (beide SG Unter-Abtsteinach), Nico Umscheid (Wormatia Worms), Hendrik Härtel (TSG Weinheim), Patrick Bohn (RW Darmstadt) und Janis Wiesener (SG Riedrode), die Neuzugänge Elton da Costa, Hüseyin Karabulut (beide FC Kalbach), Bastian Vollrath (VfR Fehlheim), Ante Prskalo (SSV Reichenbach), Luca Albrecht, Constantin Renner (beide SG Hemsbach), Antonio Roa Pozo (eigene zweite Mannschaft) sowie Dominik Kurz und Patrick Wulff (beide eigene A-Junioren) gegenüber.

 

Viel Lob für die zweite Mannschaft

Die Mitglieder honorierten die Arbeit der Verantwortlichen – allen voran Trainer David Suljic –, die quasi aus dem Nichts eine zweite Mannschaft (diese war in der Saison 2016/17 vom Spielbetrieb abgemeldet worden) ins Leben gerufen hatten. „Dass sich diese neuformierte Truppe so schnell in der Kreisliga A etablieren und einen neunten Tabellenplatz in der Abschlusstabelle erreichen würde, das war so nicht zu erwarten gewesen“, sprach Daniel Nischwitz allen aus dem Herzen.

Eine überwiegend positive Bilanz zog auch Michael Stoiber. Der stellvertretende Vorsitzende Junioren rief noch einmal in Erinnerung, dass die A-Junioren als Tabellenelfter den Klassenerhalt in der Verbandsliga Süd geschafft und die B-Junioren als Tabellenzweiter der Gruppenliga Darmstadt nur knapp den Aufstieg verpasst hätten. Auch die C-Junioren haben nach langen hin und her die Verbandsliga Süd halten können.

Die finanzielle Situation des FC 07 beleuchtete der stellvertretende Vorsitzende Finanzen, Bernd Gast, der feststellte, dass der Verein in dieser Hinsicht gut dastehen würde. Die Rechnungsprüfer Hans-Peter Ott und Horst Waidhas stellten den Antrag, den Vorstand des FC 07 zu entlasten, was dann auch erfolgte. Diskussionsstoff boten noch diverse Satzungsänderungen – darunter die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge, die laut Michael M. Hagn „in erster Linie in die Renovierung und Instandsetzung des Vereinsheims fließen soll.“ rs

© Bergsträßer Anzeiger, Mittwoch, 27.06.2018

FC 07 bekommt es gleich mit VfR Fehlheim zu tun

Auslosung zur Bensheimer Stadtmeisterschaft

Marie Schaffert spielte im Vereinsheim der FSG Bensheim bei der Auslosung zur diesjährigen Fußball-Stadtmeisterschaft die Glücksfee. Die Tochter der (ehemaligen) FSG-Aktiven Nicole und Thorsten Schaffert zog für die Senioren-Gruppe A den FC Italia, die FSG Bensheim sowie SV Schwanheim und TSV Auerbach. Der Gruppe B wurden die SG Gronau, FC 07 Bensheim, VfR Fehlheim und SV Schönberg zugelost.  

Den ganzen Artikel lesen

© Bergsträßer Anzeiger, Mittwoch, 13.06.2018

Toller Saisonabschluss unserer D3- Mannschaft

Eine rundum gelungene Abschlussfeier konnte am vergange-nen Sonntag von unserer Mannschaft mit Eltern und Freunden in unserem Vereinsheim bis in den späten Nachmittag gefeiert werden. Bevor es aber soweit war, stand noch unser letztes Auswärtsspiel in Heppenheim an, bei dem wir ein Sieg ver-buchen und uns somit einen tollen 3.Platz mit 34 Punkten in der 2.Kreisklasse sichern konnten. Für viele der Jungs, war es die erste Saison in der D-Jugend. Daher waren alle besonders stolz über die tolle Platzierung.    

Vizemeister

Die E-Junioren erreichen mit einem jungen Jahrgang einen hervorragende 2ten Tabellenplatz

Unsere Jungs haben sich nach einer spannenden Aufholjagd in den vergangenen Wochen mit der Vizemeisterschaft in der 1.Kreisklasse belohnt. Bei 30° Grad im Schatten und einem Gegner der uns bis zur letzten Minute alles abverlangt hat, war es endlich geschafft.

Web
Druckversion Druckversion | Sitemap
2018 © Copyright by FC 1907 e.V. Bensheim

Anrufen

E-Mail