Bensheim mit personalsorgen

Der FC 07 geht personell dezimiert in das letzte Match der Saison. Elton da Costa wird auf einige lädierte Kicker verzichten. „Wir haben angeschlagene Spieler, das Risiko ist zu groß, dass sich die Verletzungen verschlimmern“, erklärt der 07-Spielertrainer. Das gilt für Bastian Vollrath, Tim Rettig und Niclas Blüm. Auch Dennis Konietzko und Luca Blüm sind fraglich, eine Entscheidung über den Einsatz der beiden Mittelfeld-Akteure wird vermutlich in der heutigen Trainingseinheit fallen.   [...mehr]

© Bergsträßer Anzeiger, Freitag, 24.05.2019

FC 07 Bensheim II im Dreikampf um den Klassen-erhalt

Aufstiegsrelegation, Abstiegsrelegation, direkter Abstieg – diesen drei Fragen sind am letzten Spieltag der Fußball-Kreisliga A noch zu klären. Um den Platz hinter Meister SG Unter-Abtsteinach II kämpfen der SV Unter-Flockenbach II (2./59 Punkte) und der SV Winterkasten (3./57). Im Tabellenkeller hoffen der TSV Aschbach (13./20), der FSV Rimbach (14./19) und der FC 07 Bensheim II (15./18) auf den Ligaerhalt.   [...mehr]

© Bergsträßer Anzeiger, Freitag, 24.05.2019

Torreiches Remis des FC 07

„Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden mit unserer Leistung“, bilanzierte 07-Spielertrainer Elton da Costa die Vorstellung seines ersatzgeschwächten Teams. Durch das Unentschieden beim Tabellennachbarn verteidigten die Bensheimer vorerst den sechsten Rang.   [...mehr]

© Bergsträßer Anzeiger, Montag, 20.05.2019

07-Reserve tritt in Lampertheim nicht an

Bensheimer haben trotz der kampflosen Niederlage noch Chancen auf den Klassenerhalt

Aus personellen Gründen musste der FC 07 Bensheim II am vorletzten Spieltag der Fußball-Kreisliga A seine gestrige Auswärtspartie beim VfB Lampertheim absagen. „Wir hatten einfach nicht genügend Spieler“, erklärte 07-II-Spielertrainer Daniel Nischwitz. Die Gruppenliga-Elf des FC 07 ging an diesem Wochenende personell ebenso am Krückstock, von den A-Junioren und der AH ließ sich kurzfristig ebenfalls keine Unterstützung organisieren, so dass den Bensheimern nur die Absage am Samstagabend blieb. „Wir hatten keine andere Möglichkeit.“  [...mehr]

© Bergsträßer Anzeiger, Montag, 20.05.2019

Mehr als Platz sechs ist für den FC 07 nicht mehr drin

Die letzte Auswärtspartie in dieser Saison führt den FC 07 Bensheim am Sonntag (15 Uhr) zum TSV Höchst. Im Duell der beiden punktgleichen Tabellennachbarn geht es um den sechsten Platz im Abschlussklassement der Fußball-Gruppenliga – mehr ist für beide Teams nicht mehr drin.   [...mehr]

© Bergsträßer Anzeiger, Freitag, 17.05.2019

Nullsieben-Reserve hat die schlechtesten Karten

Spannung im Dreikampf um den Klassenerhalt

Der Kampf um den zweiten Tabellenplatz und das Schnecken-rennen um den Klassenerhalt in der Fußball-Kreisliga A gehen am Sonntag in die vorletzte Runde. Hinter Meister SG Unter-Abtsteinach II streiten sich der SV Unter-Flockenbach II (56 Punkte) und der SV Winterkasten (54) um die Teilnahme an der Relegation zur Kreisoberliga. Am Tabellenende machen der TSV Aschbach (20), der FSV Rimbach (19) und der FC 07 Bensheim II (18) Ligaerhalt, Relegation und Abstieg unter sich aus.   [...mehr]

© Bergsträßer Anzeiger, Freitag, 17.05.2019

Endlich kann sich Elton da Costa wieder freuen

Unterhaltsames Mittelfeld-Duell gegen Michelstadt mit 7:2 gewonnen / „Das hat Spaß gemacht“

Ein flottes Spielchen lieferten sich der FC 07 Bensheim und der VfL Michelstadt in der Fußball-Gruppenliga. Am Ende der unterhaltsamen 90 Minuten im Weihausstadion hatten die Nullsiebener mit 7:2 die Nase vorn. „Das hat Spaß gemacht“, sagte Elton da Costa nach dem Abpfiff mit einem Lächeln im Gesicht. Nach vier Niederlagen in den vergangenen fünf Partien hatte der FC 07-Spielertrainer zuletzt selten Grund zur Freude gehabt.   [...mehr]

© Bergsträßer Anzeiger, Montag, 13.05.2019

Aramis Asutay (Mitte) zählte zu den besten Spielern des FC 07 II in Lindenfels, hier eingerahmt von den SV-lern Julian Prikel (li.) und Peter Meister. © Strieder

„Momentan zu wenig“

FC 07 Bensheim II ziert nach dem 2:3 beim SV Lindenfels weiter das Tabellenende

Der FC 07 Bensheim II bleibt Schlusslicht der Fußball-Kreisliga A. Gestern unterlagen die Nullsiebener mit 2:3 beim SV Lindenfels und gehen damit mit einem beziehungsweise zwei Punkten Rückstand auf den TSV Aschbach und den FSV Rimbach in die beiden letzten Partien. „Für uns hat sich nichts geändert, das Ganze wird am letzten Spieltag entschieden“, sagte FC 07-II-Spielertrainer Daniel Nischwitz zur Konstellation am Tabellen-ende.   [...mehr]

© Bergsträßer Anzeiger, Montag, 13.05.2019

 

FC 07 kämpft um ein Ende der Serie

Bensheimer wollen in der Tabelle nicht noch weiter abrutschen

Der FC 07 Bensheim schwächelt in der Fußball-Gruppenliga der Ziellinie entgegen. Fünf der letzten sechs Partien verlor der Ranglistensiebte aus dem Weiherhausstadion. Trotz der wenig erfreulichen Statistik kündigte 07-Spieltrainer Elton da Costa unmittelbar nach der jüngsten Pleite (0:5 beim SV Münster) an, in den drei restlichen Begegnungen angreifen zu wollen.   [...mehr]

© Bergsträßer Anzeiger, Freitag, 10.05.2019

FC 07 II will raus aus dem Keller

Im Tabellenkeller der A-Liga liefern sich der TSV Aschbach (13./20), FSV Rimbach (14./18) und FC 07 Bensheim II (15/18) einen Dreikampf um den direkten Ligaerhalt. Aschbach hat momentan die Nase vorn, ist aber an diesem Wochenende spielfrei. Rimbach und Bensheim dürfen dagegen noch dreimal ran. „Vier Punkte werden wir wohl brauchen“, blickt FC 07 II-Spielertrainer Daniel Nischwitz auf das Restprogramm.   [...mehr]

© Bergsträßer Anzeiger, Freitag, 10.05.2019

Favoriten treffen früh aufeinander

Auslosung zur Stadtmeisterschaft in Schönberg

Zu einem ungewöhnlichen Zeitpunkt – und zwar vom 24. bis 30. Juni – finden in diesem Jahr die Bensheimer Fußball-Stadtmeisterschaften statt. Gastgeber ist diesmal der SV Schönberg, der damit zugleich sein 70-jähriges Vereinsbestehen feiert. Zur Auslosung fanden sich jetzt die Vertreter der Clubs ein, wobei sich der VfR Fehlheim und die FSG Bensheim kurzfristig entschuldigt hatten. „Die letzte Woche vor den Sommerferien haben alle acht Clubs begrüßt“, berichtete Schönbergs Vorsitzender Ronald Fritz über die Terminfindung.   [...mehr]

© Bergsträßer Anzeiger, Freitag, 10.05.2019

0:5-Debakel für FC 07

Elton da Costa war ziemlich geladen nach dieser Pleite für seine Truppe. „Das ist viel zu viel und fast nicht mehr zu ertragen“, schimpfte der 07-Spielertrainer angesichts der erneut hohen Fehlerquote seines Teams. „Wir machen das Spiel, haben mehr Ballbesitz und schenken dem Gegner die Tore.“   [...mehr]

© Bergsträßer Anzeiger, Montag, 06.05.2019

07-Reserve fällt auf letzten Platz zurück

Bensheimer finden bei 0:2-Niederlage im Kellerduell nach zwei frühen Gegentoren nicht in die Spur

Der FC 07 Bensheim II ist nach der 0:2-Niederlage im Abstiegsduell beim TSV Aschbach auf den letzten Platz der Fußball-Kreisliga A zurückfallen. Aschbach und das seitherige Schlusslicht FSV Rimbach zogen an den Bensheimern vorbei. „Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt“, berichtet der verletzte 07-Spielertrainer Daniel Nischwitz. Zwei frühe Tore durch Nick Weihrauch und Jäger hätten den Gastgeber früh ermöglicht, tief zu stehen. „Wir haben es nicht geschafft, uns Torchancen zu erspielen“, klagte Nischwitz. Die beste Gelegenheit zum Anschluss vergab Gehrig, der in der zweiten Halbzeit aus kurzer Entfernung an TSV-Keeper Kragulj scheiterte. In der Schlussphase hatte Aschbach weitere gute Chancen.

[...mehr]

© Bergsträßer Anzeiger, Montag, 06.05.2019

Mannschaftsaufstellung des FC 07 II wird zu einer Puzzle-Aufgabe

Bensheimer rüsten zum Abstiegsduell beim TSV Aschbach

Im Abstiegskampf der Fußball-Kreisliga A ist eine Vorent-scheidung gefallen. Vier Spieltage vor Abschluss der Saison kommen nur noch drei Clubs in Frage für Relegations- und Abstiegsplatz: FC 07 Bensheim II (13./18 Punkte), TSV Aschbach (14./17) und FSV Rimbach (15./15) – nur einer aus diesem Trio wird am Ende durchkommen.

An diesem Wochenende steht das letzte direkte Duell der Bewerber an. Die Nullsiebener müssen am Sonntag (15.15 Uhr) in Aschbach ran. „Ein wichtiges, ein Sechs-Punkte-Spiel“, blickt Daniel Nischwitz auf das Duell, „aber die Entscheidung über den Klassenerhalt fällt nicht am Sonntag.“ Der FC-Spielertrainer weist auf die geringen Abstände zwischen den Kontrahenten hin und erachtet das Rennen als offen. „Ich kann mir vorstellen, dass das Ganze erst am letzten Spieltag geklärt wird.“   [...mehr]

© Bergsträßer Anzeiger, Freitag, 03.05.2019

Doppelter Pokalerfolg für FC 07 Bensheim

D-Junioren zeigen Ihr Potenzial nicht / C-Junioren besser als das Ergebnis es zeigt

Am 1. Mai war Kreispokalfinaltag in Kirschhausen. Um 14.30h stand das Endspiel der D-Junioren zwischen dem FC 07 Bensheim und der SG Hüttenfeld aus dem Spielplan. In einem mäßigen Match das hinter den Erwartungen zurück blieb setzte sich der FC 07 mit 3:0 Toren durch. Den Führungstreffer erzielte Leart Hyseni nach 5 Minuten was den Bensheimern Sicherheit geben sollte. Auf dem recht kleinen Platz verflachte das Spiel Zusehens, es gab keine nennenswerten Spielzüge. Die SG Hüttenfeld hatte Ihre beste Chance Fünf Minute vor dem Pausenpfiff als ein Schuss den Pfosten traf. Auch der FC 07 hatte noch einen Aluminium Treffer.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Bensheimer besser aus der Kabine. Das 2:0 erzielte wieder Hyseni (35.) was dem Team von Adam Kaffenberger mehr Sicherheit gab. Hüttenfeld stand auf aussichtlosem Posten und agierte überwiegend mit langen Bällen die die Bensheimer Defensive bestens im Griff hatte. Den entscheiden Treffer zum 3:0 legte sich der Hüttenfelder Torhüter selbst ins Netz. Nach dem Schlusspfiff waren alle Glücklich über den Pokalsieg. Trainer Kaffenberger meinte „Das noch Luft nach oben gewesen sei“.

07 Kader: Hugo Wiebe - Torre Hoyer, Louis Henri Schreiber, Yannic Freitag, Henry Schwalbach, Lennart Vosberg,  Felix Krauss, David Mirzoyan, Leart Hyseni, Elin Schuster, Ella Schuster, Moritz Tietze, Rayyan Admane. Milos Gruijic fiel den Pokalregeln zum Opfer und konnte nicht mit auf den Spielbericht ☹.

Am 1. Mai konnten unsere D- und C-Junioren sich in Ihren Pokalfinalspielen mehr als verdient durchsetzen und die Pokale ins Weiherhaus holen. ?liche Glückwünsche. © FC 07

Ab 16.30h standen sich der FC 07 und der JFV Alsbach/Auerbach gegenüber. Hier war das Klassenhöhere Team aus Bensheim favorisiert. So begann das Spiel auch. In den ersten 15 Minuten hatte der FC 07 mehrere Möglichkeiten in Führung zugehen. Doch die defensiv stehende und vielbeinige JFV Abwehr konnte dieses verhindern. Bensheim war überlegen und konnte kurz vor der Pause ein erstes Ausrufezeichen mit einem Lattentreffer von Constantin Janz setzen. Bensheim hätte zur Pause schon mit Drei Toren führen müssen.

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Spiel. Alsbach/Auerbach stand weiter sehr tief sodass die Räume sehr eng waren. Der JFV Hatte in Abschnitt Zwei die erste Torchance, den Schuss von Marcel Riebel konnte der Bensheimer Schlussmann entschärfen. Bensheim setzte sich immer besser in Szene und hatte nach einer Doppelchance den Führungstreffer auch dem Kopf (Nicolas Vollrath) bzw. dem Fuß. Hier konnte die JFV Defensive mit Glück den Rückstand noch abwenden. Den Führungstreffer (49.) für die Nullsiebener erzielte Vollrath flach unten rechts in die Ecke. Bensheim spielte weiter nach vorne und wollte den zweiten Treffer. Wie aus dem Nichts erzielte der JFV den Ausgleich (53.). Ein langer Ball auf Riebel der den Ball ins Bensheimer Tor einschob. Bensheim keineswegs geschockt spielte konzentriert weiter. Den 2:1 Siegtreffer erzielte Julius Burk (57.) mit einem sehenswerten Heber aus 20 Metern in die Maschen des JFV. Der JFV spielte jetzt mehr mit und eröffnete den Bensheimer weiter Möglichkeiten das Ergebnis zu verbessern. Niels Metze und Moritz Meyer hatten das 3:1 auf dem Fuß, konnten aber das Leder nicht im Tor unterbringen. Bensheimer Chance im Minutentakt. Die gut Leitenden Schiedsrichterin verwerte den Nullsiebenern noch einen Strafstoß. Bensheim war an diesem Tag die klar bessere Mannschaft, das Ergebnis spiegelt nicht den Spielverlauf wider.

07 Kader: Bastian Krauss – Constantin Janz, Finn Kappei, Julius Burk, Tuan Stefanov, Nicolas Vollrath, Mustafa Hami, David Wassmer, Benedikt Hartnagel, Daniel Wunder, Kevin Buba, Jonas Schader, Luca Müller, Moritz Mayer, Sebastian Dorner, Tom Krauss, Salim Tino Rausch.

© FC 07 Bensheim 1.5.2019

Web

KÜNDIGUNG MITGLIEDSCHAFT

Die Kündigung der Mitgliedschaft kann nur auf dem POSTWEG erfolgen. KEINE EMAIL, KEIN FAX und KEINE FORMULARNACHRICHT über die HOMEPAGE !!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 | Copyright by FC 1907 e.V. Bensheim

Anrufen

E-Mail